Aktuelles SuchenKontaktAnfahrt  
 
Erweiterte Suche »
JOBBÖRSE »
Jobs für Mecklenburg
DAS SERVICE-PORTAL
  Startseite » Für Unternehmen » Ausbildungsplatz Personaldienstleistungskaufmann/-frau in Schwerin
Themenüberblick
 Jobboerse MV
 Für Bewerber
 Für Unternehmen
 -   Gewerbliches Personal
 -   Kaufmännisch. Personal
 -   Medizinisches Personal
 -   Profil Anfrage
Mehr über...
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Unternehmensprofil
Anfahrt
Ausbildungsplatz Personaldienstleistungskaufmann/-frau in Schwerin
Datenblatt drucken 
Ref.Nr.: 501




Wir haben einen Ausbildungsplatz zu vergeben:
1x Lehrstelle bei MeckJob als  Personaldienstleistungskaufmann/-frau
Ausbildungsboerse Schwerin

Lehrstellenort 19061 Schwerin
Land / Bundesland Deutschland/ Mecklenburg-Vorpommern
Ausbildungsbeginn auf Anfrage
Lehrstellenart 3-jährige Ausbildung
weitere Eigenschaften auf Anfrage
Ansprechpartner: Personaldisponent/in
Tel.: 0385/ 4792279
Stellenanzahl: 1
Lehrstelle zum
Ausbildungsberuf:
Personaldienstleistungskaufmann
Personaldienstleistungskauffrau

Als moderner Personaldienstleister aus Schwerin sind wir die MeckJob GmbH auf der Suche nach motivierten Auszubildenden.
Hier stellen wir kurz die Ausbildung vor:
 

Die Tätigkeit im Überblick

Personaldienstleistungskaufleute beschaffen Personal und koordinieren den Personaleinsatz. Außerdem akquirieren sie Aufträge und betreuen Kunden.
Hauptsächlich arbeiten sie in Personaldienstleistungsunternehmen sowie in den Personalabteilungen größerer Unternehmen. Darüber hinaus können Personaldienstleistungskaufleute in der Personalberatung tätig sein.

Die Ausbildung im Überblick

Personaldienstleistungskaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im Ausbildungsbereich Industrie und Handel angeboten. Auch eine schulische Ausbildung ist möglich.

____________________________________

Ausbildungsinhalte

Im 1. Ausbildungsjahr lernen die Auszubildenden im Ausbildungsbetrieb beispielsweise:

  • welche verschiedenen Anwerbungsmöglichkeiten und Auswahlinstrumente es gibt, wie man mit potenziellen Bewerbern in Kontakt tritt und deren Einstellungs- und Vermittlungsvoraussetzungen prüft

  • was man über unternehmensrelevante Berufe, Kompetenzanforderungen und Einsatzfelder wissen muss

  • wie man Mitarbeiter/innen über arbeits-, sozial- und steuerrechtliche Bedingungen informiert

  • wie Vertragsunterlagen und Einstellungsdokumente zusammengestellt werden

  • wie man Personalakten führt, Arbeitsnachweise, Fehlzeiten und Urlaubsplanung dokumentiert sowie Entgeltabrechnungen erstellt

  • wie man das eigene Unternehmen vorstellt, Einsatzmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven aufzeigt sowie über Arbeitsbedingungen und Vergütungen informiert

  • welche Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit zu beachten sind

  • was für die Teamarbeit wichtig ist

Während des 2. Ausbildungsjahres wird den Auszubildenden u.a. vermittelt:

  • wie man Anforderungs- und Bewerberprofile abgleicht, Bewerberprofile ermittelt und dokumentiert sowie Auswahlentscheidungen trifft und begründet

  • wie man Mitarbeiter/innen auf Unternehmen und Arbeitsplätze vorbereitet bzw. sie über ihre Rechte und Pflichten aufklärt

  • wie Maßnahmen zur Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen umzusetzen sind

  • was man über Kundenbindung, Kundenbetreuung und Marketingmaßnahmen wissen muss

  • wie Gefährdungsanalysen an Arbeitsplätzen durchgeführt und dokumentiert werden, welche Hinweise zu Unfall- und Gesundheitsprävention es gibt und wie man Maßnahmen zur Beseitigung von Gefährdungen einleitet sowie kontrolliert

  • wie man Konfliktsituationen analysiert, Lösungsstrategien anwendet und die eigenen Handlungsmöglichkeiten einschätzt

  • was beim Erstellen von Leistungsabrechnungen wichtig ist

  • was man über Rechtsvorschriften zur Arbeitnehmerüberlassung und Arbeitsvermittlung wissen muss

Im 3. Ausbildungsjahr lernen die Auszubildenden:

  • wie man kundengerechte Angebote entwickelt, Angebote unterbreitet und Vertragsverhandlungen führt

  • was beim Abschluss von Verträgen zu beachten ist und wie man die Umsetzung der Vertragsvereinbarungen kontrolliert und ggf. bei Störungen Maßnahmen einleitet

  • wie arbeitsplatzbezogene Anforderungs- und Unternehmensprofile erstellt werden, wie man den qualitativen und quantitativen Bedarf an Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen ermittelt und dabei spezifische Kundenbedürfnisse berücksichtigt

  • was man beim Disponieren des Personaleinsatzes beachten muss

  • wie Statistiken für Controlling erstellt und ausgewertet sowie Berichte erstellt werden

  • wie man Personalentwicklungen sowie Weiterbildungen plant und den Mitarbeitern im Gespräch berufliche Aufstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten aufzeigt, wie man Zielvereinbarungen vornimmt und Mitarbeiterbeurteilungen vornimmt

  • was man bei der Kommunikation in einer Fremdsprache beachten muss, z.B. wenn man Auskünfte erteilt

  • wie man Vorschläge zur Qualitätsentwicklung erarbeitet und einbringt

Während der gesamten Ausbildungszeit wird den Auszubildenden vermittelt:

  • welche gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehen

  • wie der Ausbildungsbetrieb organisiert ist

  • wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften angewendet werden

  • welche Umweltschutzmaßnahmen zu beachten sind

In der Berufsschule sind folgende Lernfelder Gegenstand des theoretischen Unterrichts:

  • die Ausbildung verantwortlich mitgestalten

  • Struktur und Geschäftsfelder des Ausbildungsbetriebes erkunden und präsentieren

  • Personalsachbearbeitung durchführen

  • Personal gewinnen und einstellen

  • Personaleinsatz vorbereiten und durchführen

  • Personaldienstleistungen vermarkten, Personal führen und fördern

  • betriebliche Werteprozesse dokumentieren und auswerten

  • Aufträge akquirieren und bearbeiten

  • berufsbezogenes Projekt planen, durchführen und auswerten


Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen und unterstützen Sie gerne bei dem Start in die Berufswelt.


online bewerben: Personaldienstleistungskaufmann/-frau m/w

per e-Mail bewerben: Personaldienstleistungskaufmann-frau@ meckjob.de


telefonisch informieren: 0385 4792279

Bewerbung auf dem Postweg:
MeckJob GmbH
Dreescher Markt 2
19061 Schwerin

beziehend auf die Quelle BERUFENET

[Zurück]


© 2008 Meckjob GmbH
Ad-hoc Stellenangebote
1 Praktikum als Sachbearbeiter/in bei MeckJob in Schwerin
19061 Schwerin, Mecklenburg